Typisch Deutsch – die bekanntesten deutschen Stereotypen

Über alle Länder und Kulturen gibt es zahlreiche Vorurteile und Gerüchte. Doch wie sieht es denn mit Deutschland aus? Was ist „typisch deutsch“? Wir haben für euch die sechs bekanntesten deutschen Stereotypen zusammengefasst

1. Die Mülltrennung

In Deutschland gibt es schwarze, braune, blaue, gelbe Mülltonnen und viele mehr. Man sollte meinen, dass in Deutschland der Müll sauber getrennt wird. Im Gegensatz zu anderen Ländern scheinen die Deutschen Recycling und Mülltrennung groß zu schreiben. Allerdings sind nicht alle deutschen Bürger so akkurat und ordnungsliebend; in vielen Haushalten landet dann doch oft alles in einem Müll.

2. Der Kleidungsstil

Im Ausland haben die Deutschen in Sachen Mode und Kleidung wohl nicht den besten Ruf. Man sagt vor allem, dass die deutschen Frauen sich im Gegensatz zu Ländern wie Spanien oder Italien eher schlecht kleiden, nicht sehr stylisch oder eher altmodisch. Auch die altbekannten weißen Tennissocken in offenen Sandalen sind für jeden das Erkennungszeichen schlecht hin der Deutschen. Dafür haben sie wohl andere Stärken, wie man im nächsten Teil lesen kann.

3. Die Ordnung

Nicht umsonst gibt es in Deutschland für alles eine Ordnung: die Hausordnung, die Badeordnung oder die Seeschifffahrtsstraßenordnung. Tatsächlich haben die Deutschen vor allem im Ausland den Ruf, besonders ordnungsliebend zu sein. Doch, oh Wunder, es gibt auch Örtchen in Deutschland, die aussehen, als hätte dort eine Bombe eingeschlagen und wo eher das Chaos herrscht. Das Mittelmaß wäre hier wohl die beste Lösung, nicht umsonst heißt es“Chaos fördert die Kreativität“.

4. Die „deutsche Tracht“: Dirndl und Lederhosen

Viele Menschen aus anderen Ländern denken, dass alle in Deutschland Dirndl und Lederhosen tragen – die offizielle Bayrische Tracht. Das stimmt auch, aber eben nicht immer, sondern nur zu den traditionellen Volksfesten, wie der Wiesn in München oder dem Gäubodenfest in Straubing. Zu diesen Festen wird die Tracht aber immer häufiger und vor allem von Menschen jeden Alters getragen.

5. Das Bier

Alle Deutschen trinken Bier? Natürlich gibt es auch Deutsche, die andere Getränke bevorzugen, aber tatsächlich gehört das alkoholische Getränk bei vielen Deutschen zum “Grundnahrungsmittel”. Dennoch wurde Deutschland in den letzten Jahren in Sachen Bierkonsum von einigen Ländern überholt. So trinken beispielsweise die Tschechen mehr als 30 Liter mehr pro Kopf/ pro Jahr.

6. In Deutschland bezahlt man mit Bargeld.

Die deutschen Bürger hängen an ihren Scheinen und Münzen. Während in anderen Ländern Kartenzahlung bevorzugt wird, lieben die Deutschen ihr Bargeld. So ist nach wie vor nicht überall in Deutschland bargeldloses Zahlen möglich, was für viele aus dem Ausland Anreisende ungewohnt ist.

Erfahrungen & Bewertungen zu Sprachschule Aktiv Regensburg Sprachschule Aktiv Regensburg Anonym hat 5,00 von 5 Sternen 328 Bewertungen auf ProvenExpert.com